Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Stichvorlage des Klarinettenquintetts h-moll op. 115 von Johannes Brahms

Object type:Stichvorlage
extended object type:Kopistenabschrift erstellt von William Kupfer mit handschriftlichen Korrekturen von Johannes Brahms
Creator:Kupfer, William
Artist:
Brahms, Johannes
Date:1891
Material:Papier
Die Stichvorlage des Klarinettenquintetts in h-Moll, Op. 115, einem der bedeutendsten Kammermusikwerke der Musikliteratur, stammt von Brahms' damaligem Hauptkopisten William Kupfer.
Das Manuskript umfasst 25 Noten-Blätter, 50 mit Tinte beschriebene zwölfzeilige Seiten. Der Wert der Stichvorlage liegt insbesondere darin, dass diese Kopistenabschrift wesentliche Korrekturen und Takterweiterungen von Brahms' eigener Hand (mit Bleistift und Blaustift) enthält, wodurch sie geradezu Autographenrang beanspruchen kann. Sie stellt das Bindeglied dar zwischen dem von Brahms selbst vollständig notierten Autograph (das sich im Archiv der "Gesellschaft der Musikfreunde in Wien" befindet) und dem Erstdruck, ist somit ein Scharnier zwischen dem Komponisten, dem Verlagslektorat und dem Stecher.

Inventory Number: 061

Image rights: Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein