Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Herzog Karl von Holstein-Gottorf

Object type:Gemälde
Artist:
unbekannt
Date:um 1725
Measures:Gesamt: Höhe: 80,5 cm; Breite: 65,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Halbfigurenbildnis des Herzogs in jugendlichem Ater. Er trägt einen glänzenden dunklen Harnisch mit goldverzierten Ringen und rotem Innenfutter, dazu das Koppel und ein weißes Halstuch. Über die rechte Schulter fällt ein scharlachroter Hermelinmantel, den ermit der Linken greift. Er trägt eine weiße Perücke mit schwarzer Schleife. Der Hintergrund in dunklem Grau gehalten.

----------------------------------------

Herzog Karl von Holstein-Gottorf war der älteste Sohn des Eutiner Fürstbischofs Christian August. Er starb unmittelbar vor seiner Hochzeit mit einer Tochter des Zaren Peter I., der späteren Zarin Elisabeth I. von Russland, in St. Petersburg. Nach seinem Tod ging Elisabeth I. nie wieder eine Verlobung ein. Da sie außerdem kinderlos blieb, bestimmte sie zu ihrem Nachfolger den Neffen ihres Verlobten - Herzog Karl Peter Ulrich von Holstein-Gottorf.

Inventory Number: 401
Old inventory number: 43 (II), 163

Photographer: Ina Steinhusen

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Porträt