Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Hörnschapp

Object type:Hörnschapp
extended object type:Pfostenschrank
Date:2. Drittel 17. Jahrhundert
Measures:H: 148 cm, B: 63 cm, T: 41 cm
Material:Holz
Technique:Holztechnik
geschnitzt
bemalt (Holztechnik)
Style:Manierismus
Auf vier Kugelfüßen stehender, reich mit plastischen Schnitzereien versehener, dreigeschossiger Pfosten- und Überbauschrank. Er zeigt Renaissance- und Barockelemente. An den Pfosten allegorische, teils unbekleidete Figuren. Oben eine verschließbare Schieblade, mit roten Profilleisten gefasst, links und rechts davon der Kopf einer Putte. Vorn und an der rechten Seite ornamentale, florale und frugale Schnitzerei, links fehlt die Schnitzerei. Der Mittelteil besteht aus einem eingezogenem Schrankteil mit einer Tür, innen ein Bord. Schloss mit Messingbeschlag, links und rechts plastisch geschnitzte allegorische Figuren. Der untere Teil besteht ebenfalls aus einer Tür, Schloss ohne Beschlag und nicht mehr funktionsfähig. Alle Teile durch Profilleisten gefasst. Die linke Seitenwand ist mit rocaillenförmigen Mustern bemalt. In der Mitte der Türen jeweils eine geschweifte Aussparung mit einem nicht mehr lesbaren Monogramm. Die Grundfarbe ist blaugrün, diie Schnitzereien sind farbig bemalt.

Inventory Number: 2012-226

Signature: monogrammiert (in der Mitte der Türen: nicht mehr lesbar)

Image rights: Altfriesisches Haus Söl'ring Foriining Sylter Verein e.V.