Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Bildtapete "Telemachos im Reich der Kalypso" und zwei Supraporten

Object type:Tapete
extended object type:Bildtapete
Creator:
Dufour et Leroy
Place of creation:Paris
Date:1. Drittel 19. Jahrhundert
Measures:Teil (a) ): Höhe: 5,64 cm; Breite: 2,19 cm
Teil (b) ): Höhe: 2,25 cm; Breite: 2,19 cm
Teil (c) ): Höhe: 1,4 cm; Breite: 2,19 cm
Gesamt (d) ): Höhe: 1,4 cm; Breite: 2,19 cm
Gesamt (e)): Höhe: 2,2 cm; Breite: 2,19 cm
Gesamt (f) & g) Supraporten): Höhe: 0,82 cm; Breite: 1,19 cm
Material:Papier
Technique:bedruckt (Vielfarbendruck)
Style:Kunst des 19. Jhdt./Frühe Moderne
Collection:Kunsthandwerk und Design
Papiertapeten wurden seit dem späten 18. Jahrhundert beliebt, führend waren französische Hersteller. In dieser Zeit waren die technischen Möglichkeiten so ausgereift, dass große Papierbahnen hergestellt und seriell bedruckt werden konnten. Dennoch handelte es sich noch um ein Luxusgut. Wie heutige Tapeten wurden sie in mehreren Bahnen angeliefert und dann mit Leim tapeziert.
Beliebt waren antikisierende Panoramen wie dieses. Die „Paysages de Télémaque dans l’île de Calypso“ bestehen aus 25 Bahnen, die mit 85 Farben und 2027 Holzmodeln gedruckt wurden. Zu sehen ist die Geschichte von Telemachos, Sohn Odysseus’, im Reich der Meernymphe Kalypso. So ist beispielsweise zu sehen, wie Telemachos und sein Gefährte Schiffbruch erleiden und von Kalypso empfangen werden oder wie die Nymphen seinen Erzählungen lauschen.

Inventory Number: 1940-28
Old inventory number: 1940/28a-g

Photographer: C. Dannenberg

Image rights: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf


Iconographie:     Klassische Mythologie/Antike Geschichte     Idyllen, ländliche Szenen, arkadische Szenen