Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

ROTBART-KLINGEN WERBUNG

Object type:Werbung
extended object type:Rotbart
Creator:Roth-Büchner GmbH
Place of creation:Berlin
Date:2. Drittel 20. Jahrhundert
Measures:H: 29,7 cm, B: 21,2 cm
Material:Pappe
Technique:Farbdruck
Otto Roth gründete 1921 in Berlin-Tempelhof die Rotbart-Rasierapparatefirma und wird zum größten deutschen Hersteller. 1925 fusionieren Roth & Büchner zu einer GmbH. In den Nachkriegsjahren übernimmt die Firma GILLETTE & Co. auch die Berliner Firma und wird in Deutschland zum Marktführer. - Die Werbung für ROTBART Rasierklingen mit dem Abbild des gut rasierten und daher gut gelaunten Mannes stand entweder in den Schaufenstern der Herrenfrisörgeschäfte oder war Aufsteller am Arbeitsplatz. Die meisten der ca. 240 Rasierklingen herstellenden deutschen Firmen (1932) stellten in der Regel vier Güteklassen von Klingen her. Durch feindliche Übernahmen von GILLETTE und einen sieben Jahre dauernden Prozeß, den GILLETTE verlor, stellten die Mitbewerber ihre Produktion ein. Rotbart existiert heute noch in Berlin als Tochterfirma von GILLETTE.

Inventory Number: BB141

Signature: keine Signatur

Image rights: Herr Zopfs Friseurmuseum