Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

ROTH-BÜCHNER ALAUNSTEIN

Object type:Alaunstein
Creator:Roth-Büchner GmbH
Place of creation:Berlin
Date:2. Drittel 20. Jahrhundert
Measures:H: 5,5 cm, D: 3,5 cm
Material:Metall
Alaun
Technique:gestanzt
gebohrt
gebörtelt
Seit rasiert wird, braucht der Mann auch Blutstillstifte. Bei den Römern mischte man Spinnweben, Essig und Öl. Im 19. und 20. Jahrhundert nahm der Frisör den Alaunstein oder den Alaunstift. Auch schwefelhaltige Watte wurde benutzt. AIDS hat dafür gesorgt, dass das Rasieren und auch die Verwendung des Alauns anders beurteilt werden.

Inventory Number: Ra13

Signature: Abbild (unten: sich rasierendes Mondmännchen)

Image rights: Herr Zopfs Friseurmuseum