Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

ROTBART SICHERHEITSRASIERER

Object type:Sicherheitsrasierer
extended object type:Rotbart-Rasierer in weißem Bakelit-Gehäuse
Creator:Roth-Büchner GmbH
Place of creation:Berlin
Date:2. Drittel 20. Jahrhundert
Measures:H: 3,4 cm, T: 5,6 cm, B: 9,1 cm (Gehäuse)
Material:Stahl (Gerät)
Bakelit (Gehäuse)
Technique:gegossen (Gerät)
gefräst
gebohrt
gedreht
montiert
Pressguss (Gehäuse)
Rotbart-Rasierer wurden schon in den 1920er Jahren in Berlin Tempelhof hergestellt. Sie haben über viele Jahrzehnte deutsche Männerherzen erfreut und ihre Gesichter geglättet. - Heute gehört die ehemalige Rot-Büchner AG zum Gillette-Konzern. - Das Abbild zeigt ein Gehäuse aus weißem Bakelit für einen Sicherheits-Rasierer. Entgegen der Annahme ist der Rasierer aus Stahl. Die Konstruktion des Schneidekopfes ist ebenso gut durchdacht wie der geriffelte Griff: Die Aretierung von Kopf und Griff erfolgt durch eine die Griff-Säule durchgehende Verschraubung. Auch der Firmennahme ROTBART befindet sich dort. - Offensichtlicht ist der Original-Rasierer ersetzt worden. Auch die Ablagen für neue und gebraucht Klingen - scharf und stumpf - fehlen.

Inventory Number: Sr68

Signature: Abbild (Deckel: Rotbartwappen)

Signature: Schriftzug (Wappenband: Gut rasiert - gut gelaunt!; Schutzmarke (innen) ROTBART)

Image rights: Herr Zopfs Friseurmuseum