Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

VOLUMENWICKLER MIT BORSTEN

Objektbezeichnung:Holzkasten mit Volumenwicklern
erweiterte Objektbezeichnung:Borstenwickler unterschiedlicher Stärke
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Hersteller:Unbekannt
Ort:unbekannt
Datierung:1950er Jahre
Maße:H: 7 cm, T: 18,5 cm, L: 6,6 cm, B: 24,5 cm (Kasten), D: 1,9 cm (oder 2,3 - 2,5 - 3,0 cm)
Material:Holz (Kasten)
Messing (Beschläge und Schrauben)
Aluminium (Draht und Randschutz für Volumenwickler)
Nylon (Borsteneinsatz)
Technik:getischlert
gebohrt
geschraubt
lackiert (Holz und Randschutz)
Der Holzkasten entspricht nicht mehr dem Original. Die Farbe glänzt jetzt im gebrochenen Weiß, wie es in den 1950er Jahren für Küchenmöbel üblich war. Ob die Wickler mit dem Kasten gekauft sind, ist nicht anzunehmen. Gerade diese Volumenwickler mussten durch den häufigen Gebrauch sehr schnell ersetzt werden. Mancher Fachhändler verkauft sie noch immer. - Ursprünglich kamen die Aluminium-Wickler ohne Borsten auf den Markt. Für die recht starken Kaltdauerwell-Krausen brauchten die Frisörangestellten bald eine Wickelhilfe in Form eines Borsteneinsatzes. Die Borsten wurden in Draht eingeflochten und in das Innere des Wicklers geschoben. Sie konntenzum Reinigen des ganzen Wicklers auch leicht entfernt werden.

Inventarnummer: FR934

Signatur: unsigniert

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum