Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

KARL GOGARTEN RASIERMESSER

Objektbezeichnung:Rasiermesser
erweiterte Objektbezeichnung:Karl Gogarten Hohlschliff
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Hersteller:Gogarten, Karl
Ort:Solingen
Datierung:3. Viertel 20. Jahrhundert
Maße:B: 2 cm, T: 0,9 cm, L: 14,8 cm
Material:Stahl
Kunststoff
Technik:gegossen (Klinge)
gestanzt
geschliffen
poliert
gegossen (Schale)
geformt
gebohrt
genietet
KARL GOGARTEN gehörte zu den Friseurgeschäfte beliefernden Vertretern. Er wohnte in Neumünster, ließ aber in Solingen Rasiermesser mit seinem Namen herstellen. KARL GOGARTEN hatte seine Vorfahren in Solingen. - Das Messer weist mit der graugrünen Farbe schon eine Besonderheit auf. Der Schriftzug der Einlage fehlt. Die Klinge beginnt am einfachen Ansatz und hat mit 5/8-Zoll nach zwei markierten Nachschliffen das entsprechende Maß. Der graue Stahl scheint im Urzustand leicht gebläut gewesen zu sein, was zum graugrünen Schildpatt-Imitat gepasst hat.

Inventarnummer: RM222

Signatur: Schriftzug (Erl: vorn:Karl Gogarten, Solingen; hinten: 46)

Signatur: Schriftzug (Schale: SOLINGEN)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum