Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

RASIERPINSEL mit "SPRENGRING"

Objektbezeichnung:Rasierpinsel
erweiterte Objektbezeichnung:Rasierpinsel mit Sprengring über den Schweineborsten
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Körperpflege
Hersteller:unbekannt
Ort:unbekannt
Datierung:2. Viertel 20. Jahrhundert
Maße:D: 3,7 cm, L: 20,5 cm
Material:Holz
Weißblech (Sperr-Ring)
Borsten
Technik:gedrechselt
geschliffen
grundiert
lackiert
gestanzt (Ring)
geklebt (Borsten)
Langgriffige Rasierpinsel können leicht mit einem Reinigungspinsel verwechselt werden. Letztere können im Haushalt vielseitig benutzt werden. - Das Abbild zeigt einen Pinsel mit Schweineborsten. Der SPRENGRING aus Weißblech verhindert, dass die mit Wasser vollgesogenen Pinselhaare das Holz sprengen oder aufreißen. Eine auf dieser Art verkürzte Lebensdauer ist für jeden Benutzer eines Rasierpinsels auf Dauer doch teuer. - Die Herkunft geht auf einen schon seit Jahrzehnten verstorbenen Nutzer zurück. Einzelheiten ließen sich nicht erfahren.

Inventarnummer: Rp73

Signatur: keine Signatur

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum