Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zurück zur Veranstaltungssuche  

Image

Probsteier Korntage – Dreschtag mit Familienprogramm „Ernte, Spiel und Spaß“

Am: 15.08.2018
Um: 14:00Uhr
Veranstalter:Probstei Museum Schönberg
AnschriftOstseestraße 8-10
24217 Schönberg/Probstei
Link zum Museum : http://www.prob[..]
Passend zur Erntezeit und zu den Probsteier Korntagen wird von 14 bis 17 Uhr auf dem Museumsgelände unter der Überschrift „Ernte, Spiel und Spaß“ ein vielseitiges Programm angeboten, in dem das Mitmachen ganz groß geschrieben wird.

Um Korn zu dreschen werden historische Landmaschinen in Betrieb genommen und vorgeführt. Im Mittelpunkt steht der Dreschkasten, der von der Museums-Dreschmannschaft mit Detlev Springe professionell vorgeführt wird. Für den Antrieb sorgt ein alter Traktor, ansonsten ist alles körperlich harte Handarbeit. Das extra für diesen Zweck gemähte Getreide wird in die Maschine eingelegt und gedroschen, in der Windfege wird das Korn anschließend gereinigt und mit einem Häcksler das Stroh zerkleinert.
Weitere Angebote warten auf dem Museumsgelände: Das traditionelle Brotbacken im Backhaus mit Verkauf der frischen Brote.

Auch für Kinder gibt es etwas zu tun: Mit nachgebauten, kleinen Dreschflegeln kann der Flegeldrusch erlernt, das Kornreinigen im Windzug („Worfeln“) geübt, wie auch das aufwändige Mahlen des Getreides per Hand mit der Reibemühle versucht werden. Alte Kinderspiele wie Stelzenlaufen, Seilspringen oder Hufeisenwerfen können ebenfalls ausprobiert werden. Auch die Strohfiguren (Lokomotive mit Zubehör) auf dem Gelände laden zum Bespielen ein.

Die Landfrauen sind mit Ständen und selbsthergestellten Waren und Basteleien vertreten und bieten wie gewohnt leckere Spezialitäten an wie großer Hans mit Kirschen, Kaffee und Kuchen sowie deftige Schmalzbrote.

Eine Ausstellung von historischen Landmaschinen lockt zum Schauen; zusätzlich bietet sich Gelegenheit alle Gebäude und Ausstellungen des Museums, besonders auch die derzeitigen Sonder-Ausstellungen „Künstlerkolonie Heikendorf auf Reisen“ mit großformatiger Landschaftsmalerei und „Kindheit in der Nachkriegszeit“ mit Fotografien (Privatsammlung Wahle) und Erinnerungen aus der Probstei anzuschauen.
Zu den Sonder-Ausstellungen gibt es Entdecker-Aufgaben sowie Mal-Angebote; Erwachsene und Kinder können sich ab 14.30 durch die Ausstellungen führen lassen oder selbst auf Erkundungstour gehen.

Ein Eintritt von 3,- € wird für den Erhalt des Museums erhoben, Kinder zahlen keinen Eintritt!
12.03. - 30.04.: sa, so 14-17 Uhr
01.05. - 31.10.: di-so 14-17, do zusätzlich 10-12 Uhr
01.11. - 30.11.: so 14-17 Uhr

Gruppen (ab 10 Personen) ganzjährig nach Vereinbarung