Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck
Jerusalemberg 4
23568  Lübeck

Tel.:
Fax: 0451/1505-420
E-Mail: Brahms-Institut@mh-luebeck.de

Öffnungszeit

di. 10-14, mi. 14-18, fr. 14-18

Das Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck wurde 1990 mit der Erwerbung der weltweit größten privaten Brahms-Sammlung von Kurt und Renate Hofmann gegründet. Es ist seit 2002 in der Villa Eschenburg auf dem Jerusalemsberg in Lübeck ansässig. Die Schwerpunkte konzentrieren sich - neben Johannes Brahms - auf Robert und Clara Schumann, Theodor Kirchner und Joseph Joachim sowie auf die heute weniger bekannten, ebenfalls mit Brahms befreundeten Interpreten und Komponisten Theodor Avé-Lallemant, Richard Barth, Carl Georg Peter Grädener, Hermann Grädener, Richard Heuberger und Julius Spengel. Die Sammlung dokumentiert damit einen wichtigen Teil der deutsch-österreichischen Musikgeschichte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, wobei der norddeutsche Raum mit dem Zentrum Hamburg besonders ausgeprägt vertreten ist.