Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Zarin Elisabeth von Russland

Object type:Gemälde
Artist:
Lüders, David
Date:um 1758
Measures:Gesamt: Höhe: 80,5 cm; Breite: 65,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Halbfigrurenbildnis der Zarin nach rechts gewandt. Sie trägt ein hellblaues Seidenkleid mit Spitzenbesatz an Ärmeln und Brustausschnitt. Um die linke Schulter fällt ein roter Hermelinmantel. Über der Brust ein rotes Ordensband und der Katharinenorden. Im Hintergrund eine offene Landschaft mit Bäumen links und grauem Himmel mit heller Dämmerung.

-----------------------------------------------------------------

Zarin Elisabeth I., eine uneheliche Tochter von Zar Peter I. von Russland, putschte sich 1741 auf den Thron.

Als geborene Jelisaweta Petrowna Romanowa war sie in jungen Jahren mit dem Eutiner Herzog Karl von Holstein-Gottorf verlobt. Dieser starb jedoch kurz vor der Hochzeit und Elisabeth entschied sich dazu unverheiratet zu bleiben. Als Zarin konnte sie dadurch keinen rechtmäßigen Erben vorweisen. Um ihre Position abzusichern, adoptierte sie ihren verwaisten Neffen Herzog Karl Peter Ulrich von Holstein-Gottorf, der nach ihrem Tod Zar Peter III. von Russland wurde.

Inventory Number: 123
Old inventory number: 45 (II)

Photographer: Ina Steinhusen

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Porträt