Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Zarin Katharina II. von Russland

Object type:Gemälde
Artist:
Roslin, Alexander
Date:um 1775
Measures:Gesamt: Höhe: 82,5 cm; Breite: 69 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Halbfigurenbildnis der Zarin nach links gewandt. Sie trägt ein Atlasgewand mit Weste und Spitzentuch. Über die Schultern fällt der goldene Kaisermantel mit eingesticktem russischem Doppeladler und Hermelinbesatz. Über der der Brust die Ordenskette des Andreasordens in Brillanten und ein schwarzgelbes Ordensband. Ohrringe und im Haar ein Diadem aus Brillanten und grünen Lorbeerblättern. Hintergrund grau-grün, zur Mitte hin aufgelichtet.

--------------------------------------------------------------------------

Zarin Katharina II. von Russland hieß vor ihrer Verlobung Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst. Ihre Mutter, Herzogin Johanna Elisabeth von Holstein-Gottorf, wuchs als Tochter des Eutiner Fürstbischofs Christian August im Schloss Eutin auf und heiratete mit fünfzehn Jahren Fürst Christian August von Anhalt-Zerbst. Als Kind war die spätere Zarin daher mehrmals zu Gast bei ihren Großeltern am Eutiner Hof.

Ihren Einfluss als Zarin setzte sie zur Lösung der „Gottorfer Frage“ um die Herzogtümer Schleswig und Holstein ein. Mit Dänemark verhandelte sie 1767 in Kopenhagen und 1773 in Zarskoje Selo Verträge über Erbverzicht und Ländertausch aus. Die Verträge sahen vor, dass Schleswig und Holstein an Dänemark fielen. Der jüngeren Linie der Herzöge von Holstein-Gottorf im Schloss Eutin wurden dafür die Grafschaften Delmenhorst und Oldenburg schuldenfrei übereignet.

Das qualitätvolle Porträt der Zarin geht auf ein ganzfiguriges Gemälde Alexander Roslins zurück, mit dem dieser 1776 beauftragt wurde und das sich heute in der Eremitage in St. Petersburg befindet. Katharina II. ist hier als rumreiche Herrscherin im kaiserlichen Umhang mit Lorbeerkranz und dem Diamanten besetzten Andreasorden dargestellt, den Jérémie Poussier 1750 für sie anfertigte.

Inventory Number: 143
Old inventory number: 130 (I), 51 (auf dem Rahmen)

Signature: bezeichnet Wo: rückseitig Was: "Catharina II Kaiserin v. Russland geb. Prinz. v. Anhalt Zerbst nat. 25. April 1729 +9.Nov. 1796"

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Porträt