Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Kette

Objektbezeichnung: Kette
erweiterte Objektbezeichnung:Brustkette, Brustschmuck zur Föhrer Tracht
Sachgruppe:Schmuck für Körper und Kleidung <Frauenkleidung>
Hersteller:Jörgensen, Johanne
Ort:Oldsum / Föhr
Datierung:4. Viertel 19. Jahrhundert
Maße:L: 35 cm, B: 9 cm, B: 18 cm (mit dn dünnen Ketten)
Material:Silber
Gold
Glas
Perlmutt
Technik:gelötet
montiert
Eine vielgliedrige Brustkette, bestehend aus vier in Blütenform, durch Ösen verbundene filigrane Silberketten. Das Mittelstück ist aus sehr feinen Drähten geflochten, oben schließt es mit einem Bogen auf dem kronenartig kleine Kugeln gesetzt sind und der innen mit einem Blütenornament ausgefüllt ist. In der Mitte ein Perlmuttmedaillon mit den christlichen Symbolen Anker, Kreuz und Herz (unter Glas). Der untere Teil besteht ebenfalls aus sehr feinem Filigran, rechts und links je ein Ornament aus sieben kleinen Kugeln, dann eine kleine Öse für die dünnen Ketten, daran (wahrscheinlich nachträglich angebracht) eine größere Öse an der sich ein goldener Ehering (Stempel 585) befindet. An acht Ösen sind unten drei Kettengehänge angebracht. Diesen Schmuck trug Anna Mungard (geb. Andresen in Oldsum auf Föhr), Ehefrau von Jens Mungard (gilt als herausragender Dichter der nordfriesischen Sprache - siehe Sylt Lexikon) auf ihrer Hochzeit 1910.

Inventarnummer: 2010-1209

Signatur: datiert

Abbildungsrechte: Sylter Heimatmuseum