Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

MATADOR RAZOR

Objektbezeichnung:Sicherheitsrasierer
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Hersteller:Matador
Ort:unbekannt
Datierung:1950 - 1970
Maße:H: 3,2 cm, B: 4 cm, T: 5,5 cm, B: 9,8 cm (Etui), L: 8,5 cm (Rasierer)
Material:Kunststoff (Verpackung)
Stahl (Rasierer)
Technik:Pressguss (Etui)
Pressguss (Rasierer)
gefräst
gebohrt
Die Gestaltung von Sicherheitsrasierern mit durchsichtigem Kunststoff-Deckel weckt häufig die Erinnerung an den "Schneewittchensarg". Realistischer ist die Tatsache, das Etuis dieser Art seit den 1950er Jahren von etlichen Herstellern von Rasierapparaten wie EVERREADY; ROTBART; GILLETTE oder SCHICK hergestellt wurden. Für den Käufer wurde es einfach(er), einen Blick auf das Gerät zu werfen oder das Gesuchte schnell zu finden. Das schwedische Produkt namens MATADOR gibt mit diesen Farben einen freundlichen und "lichten" Eindruck. Der Rasierer ist kräftig und vermittelt durch die relative Schwere in der Hand des Mannes einen sicheren Halt. Der Rasier-Apparates ist im Prinzip seit vielen Jahrzehnten noch immer unverändert, einfach aber sehr stabil. Der Schriftzug auf der Unterseite des Rasierkopfes wurde durch das Gewinde nicht ganz lesbar.

Inventarnummer: SR38

Signatur: Schriftzug (Etui Deckel: Matodor RAZOR)

Signatur: Schriftzug (Rasierer Kopf: Matador De Luxe, Precis(e.. R)akhyvel)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum