Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

NEUE PERSPEKTIVEN

Objektbezeichnung:Postkarte
erweiterte Objektbezeichnung:Berliner Kleidermode 1957
Sachgruppe:Kleidung
Frauen
Hersteller:Skowronski & Koch Verlag
Ort:Berlin
Datierung:4. Viertel 20. Jahrhundert
Maße:H: 14,9 cm, B: 10,5 cm
Material:Pappe
Technik:bedruckt
Wer den "großen Stern mit Siegessäule" in Berlin aus dem Jahre 1957 mit dem heutigen Bild und dem umkreisenden Verkehr vergleicht, dem fällt die damals karge und nüchterne Umgebung zuerst auf. Die Zeiten, in denen das Gelände rund um die Siegessäule noch für den Anbau von Gemüse und Kartoffeln genutzt wurde, waren noch nicht ganz vergessen. - Dafür war die neue Berliner Kleider- und Frisuren-Mode gerade im Kommen. Der Name dieses Trends ist mit "Neue Perspektiven" gut getroffen. - Der Fotograf F.C. GUNDLACH war die prägende Perönlichkeit, um die Frau in der (damaligen) neuen Mode nach seinen Vorstellungen abzulichten - . In den 1950er Jahren war auch Coco Chanell mit ihrer Kostüm-Mode in die Modenwelt zurückgekehrt. Etwas erinnern ihre Kostüm-Vorgaben an das Abbild. - Berlin wurde sich seiner früheren Rolle und tonangebende Bedeutung in der Mode bewußt und wollte neben den anderen Modezentren diese Position zuückgewinnen. Einer der Helfer und Protagonisten war der Fotograf F.C. GUNDLACH, dem in diesen Tagen (November 2009) in Berlin eine große Foto-Ausstellung gewidmet ist.

Inventarnummer: Pk168

Signatur: Abbild (Vorn: 50er Jahre Mode-Model vor der Siegessäule in Berlin)

Signatur: Schriftzug (Hinten: PK 3920, "Neue Perspektiven", Kostüm von S&E - Uli Richter, Berlin 1957; Foto: F.C. Gundlach, © Stiftung F.C. Gundlach; SKOWRONSKI & KOCH VERLAG BERLIN; Telefon (030)3968060, Fax (030) 3968590, www.skoko.de; Barcode)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum