Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Hofecke in Lettgallen."

Objektbezeichnung:Lithographie
Sachgruppe:Zeichnung / Grafik
Künstler:
Blunck, Heinrich
Ort:Lettland
Datierung:2. Drittel 20. Jahrhundert
Maße:H: 22,1 cm, B: 43,1 cm
Papier: H: 30,7 cm, B: 50,3 cm
Material:Papier
Technik:Lithographie
Handkolorierung
Stil:Realismus
In einer leicht gewellten, nach rechts abfallenden Landschaft im Hintergrund zweier Blockhauskaten, zwischen denen diagonal nach rechts ein Weg verläuft, befinden sich verstreut Bauernkaten. Die menschenleere Szenerie weist dem Betrachter die Rolle eines sich Nähernden zu, der im Begriff ist, die Katen zu passieren, um sich in der Landschaft zu ergehen. Dies bewirkt das Zusammenspiel der Motive der rechten Bildseite, besonders ihre bogenförmige Anlage, mit denen der linken, die, keilförmig schräg abfallend, in die Tiefe des Raumes weisen. Die Fluchtlinien der überschnittenen links stehenden Kate und ein schräger Stützbalken weisen auf ein Bäumchen hin, in seiner Form den Bogen der rechten Bildseite aufgreifend, das wie ein Haltezeichen den Betrachter zu eingehender Betrachtung des Vordergrundes auffordert. Die Szenerie liegt unter einer freien Himmelszone und fängt die Atmosphäre eines Spätsommertages ein, vergegenwärtigt durch eine Farbgebung in Braun, Grün, Blau und Gelbtötnen.

Inventarnummer: 651

Signatur: betitelt (u.l.: Hofecke in Lettgallen.)

Signatur: signiert (u.r.: H Blunck)

Abbildungsrechte: Künstlermuseum Heikendorf - Kieler Förde


Ikonographie:     
Alltagsleben materiell