Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Bildnis von Georg Franz Maximilian von Steinmann (1830-1901)

Objektbezeichnung:Fotografie
erweiterte Objektbezeichnung:Reproduktion einer Fotografie
Sachgruppe:Fotografie
Druckgrafik / Druckerzeugnisse
Maße:Papier: H: 27,5 cm, B: 17,2 cm
Bildmaße: H: 14,5 cm, B: 10,3 cm
Material:Papier
Technik:Schwarzweißfotografie
Druckverfahren
Georg Franz Maximilian von Steinmann,
geb. 7.10.1830 in Baumgarten Kreis Ohlau (Schlesien), gest. 4.6.1901 in Lübeck;
Jurastudium und Studium der Kameralwissenschaft (Staatswirthschaftslehre) in Breslau und Heidelberg, 1850 Auskultatorprüfung, 1850-1852 Militärdienst, 1853 Regierungsreferendar, 1857 Regierungsassessor in Erfurt und Merseburg, ab 1860 Landrat in Thorn/Weichsel (Pommern), 1866 Zivilkommissar in Prag und und vorläufigerr Verwalter der Generalpolizeidirektion in Hannover, ab 1867 im preußischen Innenministerium und dort 1870 zum Vortragenden Rat ernannt, 1873 Vizepräsident in Posen, 1874 Regierungspräsident in Arnsberg, 1880-1896 Oberpräsident der Provinz Schleswig. Steinmann wurde 1887 Wirklicher Geheimer Rat und Exzellenz.
Bildnis aus unbekannter Veröffentlichung.
(2 Steinmann, Georg Franz Maximilian)

Inventarnummer: P8-S-335

Signatur: bezeichnet (u. r. im Bild: KÖRNER & DIETRICH, Lpzg.)

Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung Landesgeschichtliche Sammlung


Ikonographie:     Brustbild, Dreiviertelansicht     Politiker