Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

NOEL MYLES: PORTRAIT VON CHARLES MARRIOTT

Objektbezeichnung:Postkarte
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Hersteller:Myles, Noel
Ort:unbekannt
Datierung:1980er Jahre
Maße:H: 10,6 cm, B: 15 cm
Material:Papier
Technik:geschöpft
Farbdruck
Die englisch/britischen Flickenteppiche beeinflußten als Patch-Work (Collage) die Vielfalt der textilen Kunstwerke in Deutschland auch in der graphischen Gestaltung von Bildern und Bildnissen. Im Regelfall entsteht z. B. aus zwei gleichen Photos oder Bildern ein neues und größeres. Die Technik der Collage besteht darin, Bilder systematisch in gleiche oder unterschiedliche Formen wie Quadrate oder Rechtecke zu teilen oder zu zerschneiden. Anschließend werden sie wieder "zusammengesetzt", um ein neues Ganzes zu erhalten. Je kreativer die Grundidee umgesetzt wird , um so mehr ist das Ergebnis als Komposition verfremdet. - Das Porträt des jungen Mannes ist nicht leicht zu entschlüsseln.

Inventarnummer: Pk46

Signatur: Schriftzug (hinten: Portrit of Charles Marriott; © Noel Myles (original photograph 5 ´ 6´´ x 4´); NMP 124; Joint winner of the Bradford Challenge 1987)

Signatur: Stempel (hinten: NATIONAL MUSEUM OF PHOTOGRAPHY FILM AND TELEVISION)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum